Informationen aus der 5. Gemeinderatssitzungvom 30. Mai 2022

Informationen aus der 5. Gemeinderatssitzungvom 30. Mai 2022

EinThema in der letzten Gemeinderatssitzung war die vor einigen Wochen beauftrage Baumbeschau. Mittlerweile sind fast alle Bäume im öffentlichen Bereich durch eine regionale Fachfirma via App in ein Baumkataster aufgenommen und beurteilt worden. Dringenden Handlungsbedarf sehen die Experten bei fünf Bäumen im Kellerweg. Hier muss zeitnah das Totholz aus den Baumkronen entfernt werden um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Bei einem weiteren stark geschädigten Baum im Kellerweg entschied sich der Gemeinderat gegen eine Fällung. Hier soll auf Anraten der Baumfachleute die Krone stark eingekürzt werden und die Eiche zukünftig als sogenannter „Habitatbaum“ Lebensraum für vielerlei Tierarten bieten. Die notwendigen Pflegemaßnahmen in diesem Bereich sowie der Bäume im Außenbereich des Kindergartens wurden zum Angebotspreis von rd. 5.600 € vergeben.

Ebenso gab Bürgermeister Mengele die Auswertung der Fragebögen zu den innerörtlichen Baulücken bekannt. Wie bereits berichtet wurden alle Grundstückseigentümer mit bebaubaren Grundstücken angeschrieben. 22 von insgesamt 42 Fragebögen wurden an die Gemeinde zurückgesendet. Im Vergleich zu anderen Kommunen ist dies eine sehr hohe Rücklaufquote, wobei nur ein Grundstücksbesitzer sich vorstellen kann sein Grundstück evtl. zu veräußern. Ein weiterer Eigentümer, hat Interesse gezeigt, dass sein Grundstück durch die Gemeinde erschlossen wird. Die überwiegende Mehrheit schließt aber eine Bebauung in naher Zukunft aus bzw. hält die Grundstücke für nachkommenden Generationen zurück.

Weiterhin befasste sich der Gemeinderat mit einem Antrag zu einem Verkehrsspiegel an der Ausfahrt aus dem Wohngebiet „Weiherbach“. Der Gemeinderat stimmte dem Antragsteller zu, dass die Ausfahrt recht unübersichtlich sei. Da es sich aber um eine Ausfahrt zur Staatsstraße handle muss zunächst das Straßenbauamt sowie die Polizei bei einem Vor-Ort-Termin die Sachlage bewerten.

Zum Abschluss des öffentlichen Teils wurden noch einige Termine bekanntgegeben. So wird am 3. Juli 2022 ein Weißwurstfrühstück auf dem Schloßplatz stattfinden. Hier wird der Gewinn (30 Liter Freibier) des Fotowettbewerbs der Augsburger Allgemeine ausgeschenkt. Die Bewirtung wird dabei der Gemeinderat zusammen mit Bürgermeister Karl-Heinz Mengele übernehmen. Umrahmt wird der Vormittag durch die Musikkapelle Emersacker (weitere Details folgen in einem eigenen Bericht).

Am 10. September 2022 findet der gemeindliche Ehrungsabend statt. Nachdem die diesjährigen Ehrungen verdienter Persönlichkeiten aus der Gemeinde im Rahmen des Neujahrsempfangs nicht stattfinden konnte, wird dies wie bereits im Vorjahr im Klostergarten nachgeholt.

Bild: Einer der geschädigten Bäume am Kellerweg

 

Text: Gemeinde Emersacker
Bild: Baumpflege Hillenmeyer

 

 

 

<< Zur vorigen Seite

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Linktipp

Vereine

Aktuell

Gemeinde Emersacker auf Instagram
Emersacker jetzt auch auf Instagram

Grundsteuer - so wird sie berechnet
Alles in einer PDF-Datei: So berechnen Sie Ihre Grundsteuer selbst