Mansardengebäude - Baufortschritte und Förderung

Mansardengebäude - Baufortschritte und Förderung

Baulich ist in den vergangenen Wochen im Mansardengebäude im Schlossbereich einiges geschehen. Die Firma Karle aus Emersacker hat in den Sanitärräumen sowie in der ehemaligen Metzgerei die Fliesen verlegt. Außerdem wurden die Waschbecken sowie Heizkörper montiert und angeschlossen. Die vielbesagten Lieferschwierigkeiten blieben uns bis dato erspart, doch jetzt heißt es warten bis Ende Juni 2022 bis die energiesparenden LED-Leuchten geliefert und montiert werden. In der Zwischenzeit wird der Parkett- bzw. Linoleumboden verlegt und der historische Terrazzoboden ergänzt und aufgearbeitet.

Über den aktuellen Baufortschritt informierte sich Anfang Mai 2022 vor Ort die Denkmalschutzbehörde. Dabei wurde die gute Arbeit bei den Gewerken sowie der Planer bestätigt.

Erfreuliche Nachrichten erhielt die Gemeinde zwischenzeitlich vom Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben. Der lang erwartete Förderbescheid mit einer Förderungszusage über 624.000 € traf ein. Durch diesen Zuschuss und den weiteren Fördergeldern von der Landesstiftung Bayern, dem Bezirk Schwaben, dem Landkreis Augsburg, dem Amt für Denkmalschutz und der Erstattung von der Brandversicherung sind nun 80% der rd. 2 Millionen Euro Gesamtkosten gedeckt.

Eine neue Bildergalerie mit 5 Bildern vom derzeitigen Bauzustand finden Sie hier: 5 Bilder vom renovierten Mansardengebäude Schloss Emersacker im Mai 2022

 

Bild: Raum im 2. OG des Mansardengebäudes
Text und Bild: Gemeinde Emersacker

 

<< Zur vorigen Seite

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Linktipp

Vereine

Aktuell

Gemeinde Emersacker auf Instagram
Emersacker jetzt auch auf Instagram

Grundsteuer - so wird sie berechnet
Alles in einer PDF-Datei: So berechnen Sie Ihre Grundsteuer selbst