Nachklärteich durch Amphibienfahrzeug gereinigt

Nachklärteich durch Amphibienfahrzeug gereinigt

Im Abstand von etwa drei Jahren muss der Nachklärteich der Kläranlage Emersacker von Schlamm und Sedimenten befreit werden. Damit diese Arbeiten ausgeführt werden konnten, musste bisher das Wasser im Teich aufwendig abgepumpt werden, um Zugang zum Klärschlamm zu bekommen. Bei der diesjährigen Klärschlammentsorgung Ende Februar 2021 kam erstmals ein Amphibienfahrzeug zum Einsatz. Dabei wurde mit einem am Fahrzeug befestigten Spezialgerät der Schlamm am Boden abgefräst und gleichzeitig angesaugt. Eine Pumpe förderte den Schlamm aus dem Teich heraus zum Abtransport. Diese Technik hat den Vorteil, dass der Schlamm mit einem höherem Feststoffgehalt entnommen werden kann und sich dadurch die Transportfahrten reduzieren. Außerdem kann der Betrieb der Kläranlage ohne nennenswerte Unterbrechung aufrechterhalten werden. An zwei Tagen wurden rund 500 m³ Schlamm und Sedimente aus dem Teich entfernt. Vielen Dank an die beteiligten Firmen und die Mitarbeiter des Bauhofes für den reibungslosen Ablauf.

BIld: Amphibienfahrzeug im Einsatz bei der Teichräumung, Bild und Text: Gemeinde Emersacker

 

<< Zur vorigen Seite

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Linktipp

Vereine

Aktuell heiß diskutiert:

Informationen des Gemeinderates Emersacker zur Thematik geplanter Kiesabbau im Wald zwischen Emersacker und Welden durch die Fuggerschen Stiftungen
Geplanter Kiesabbau im Wald bei Emersacker