Was tun mit Fallobst?

Landkreis Augsburg, Juli 2015 - Die ersten Äpfel, Birnen und Zwetschgen fallen schon von den Bäumen. Doch was tun mit dem Fallobst, das nicht verwendet werden kann?

Am bequemsten lässt sich Fallobst über die Braune BioEnergieTonne entsorgen. Damit die BioEnergieTonne jedoch kein Übergewicht bekommt, darf nur wenig Fall-obst hinein. Es muss darauf geachtet werden, dass die BioEnergieTonne nicht zu schwer wird: 120-l-Tonnen dürfen max. 60 kg und 240-l-Tonne max. 110 kg haben. Mehrmengen, die neben der BioEnergieTonne stehen, können nicht mitgenommen werden.
Diese Vorgaben müssen aus Sicherheitsgründen unbedingt beachtet werden. Denn reißt während des Schüttvorgangs der Tonnenkamm, an dem die übergewichtige Tonne hochgehoben wird, kann die Tonne herunterfallen und für Mitarbeiter und Passanten gefährlich werden. Muss eine BioEnergieTonne wegen eines Überlastungsschadens oder einer anderen unsachgemäßen Behandlung ausgetauscht werden, fallen darüber hinaus Kosten in Höhe von 60 Euro an.

Fallobst kompostieren

Fallobst kann selbstverständlich auch kompostiert werden. Auf dem Kompost zieht Obst oftmals Insekten an, deshalb diesen mit z. B. frisch gemähtem Gras abdecken. Fallobst verrottet schnell und kann später wieder auf den Beeten ausgebracht wer-den. Dadurch werden dem Boden viele wertvolle Nährstoffe wieder zugeführt.

Wohin mit großen Mengen?

Größere Mengen an Fallobst nehmen private Entsorgungsfachbetriebe und die Ab-fallverwertungsanlage in Augsburg an (AVA GmbH, 0821 / 74 09 - 333). Andere Ab-gabe- und Verwertungsmöglichkeiten bitte bei der zuständigen Gemeindeverwal-tung erfragen.

Zum Weiterlesen

Fallobst verwerten – Tipps: www.gartentipps.com/fallobst-verwerten-4-tipps.html
Abfallwirtschaft im Landkreis Augsburg: www.awb-landkreis-augsburg.de.

Abfallberatung für den Landkreis Augsburg,
Telefon (0 82 32) 96 43 - 21 oder - 22

<< Zur vorigen Seite

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Linktipp

Vereine

Aktuell

Gemeinde Emersacker auf Instagram
Emersacker jetzt auch auf Instagram

Grundsteuer - so wird sie berechnet
Alles in einer PDF-Datei: So berechnen Sie Ihre Grundsteuer selbst