Gründung des Darlehenskassenvereins Emersacker jährt sich zum 125. Mal

Gründung des Darlehenskassenvereins Emersacker jährt sich zum 125. Mal

In Emersacker, einem Ort, der durchwegs ländlich strukturiert war, beklagten sich Ende des 19. Jahrhunderts die Menschen über die wirtschaftlichen Missstände. Die zunehmende Verarmung der Bevölkerung und die schlechten sozialen Verhältnisse waren die Triebfedern für die Gründung des Darlehenskassenvereins Emersacker nach dem System von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Am 3. Oktober 1898 beschlossen 44 Bürger die Gründung des Darlehenskassenvereins Emersacker. Sie wählten Pfarrer Pius Strodel zum Ersten Vorsitzenden und den Lehrer Josef Waitzinger zum Aufsichtsratsvorsitzenden. Rechner war der Förster Karl Heindl. 1898 betrug die Bilanzsumme 4.713 Mark, wobei nur Geldgeschäfte getätigt wurden ...

Weiterlesen: Die Raiffeisenbank Emersacker von Alois Heim

<< Zur vorigen Seite

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Linktipp

Vereine

Nachrichten durchsuchen
Aktuell

Gemeinde Emersacker auf Instagram
Emersacker jetzt auch auf Instagram

Augsburger Land

Renergiewerke Emersacker